Powroźnik - Lÿndraajer, ryt. Jan i Caspar Luyken, druk F. Ottens, Amsterdam ok. 1750 r., miedzioryt

Jan Luyken (Johannes Luiken) (* 16. April 1649 in Amsterdam als Sohn von Caspar Luyken (ebenfalls Kupferstecher) und Hester Coores; † 5. April 1712 ebenda) war ein niederländischer Dichter, Illustrator und Kupferstecher.

Seine Kupferstiche zeichnen sich durch den Reichtum an Details aus. Berühmt wurde er durch das Ständebuch und den Märtyrerspiegel. Einige seiner Werke entstanden unter Mithilfe seines Sohnes Caspaar (1672-1708).

|
  Stronę poświęcam pamięci zmarłym powroźnikom:
Stefanii Góreckiej i Bolesławowi Kosturkiewiczowi.